3. Damen gewinnen in der Nebenrunde den Hamburger Vorgabepokal 2018/19

Am vergangenen Wochenende stand das letzte Highlight des TT-Jahres 2018/19 an…das Pokal-Final-Four im Niendorfer Sachsenweg.

Mit dabei die 3. Damenmannschaft von GWH in der Aufstellung: Kerstin, Elke S., Alex und Birgit, die in der Nebenrunde eine kleine Favoritenrolle zugesprochen bekam…und diese auch bestätigen wollte!

Im Halbfinale ging es zuerst gegen Ligakonkurrent SG Farmsen/Bramfeld.
Es entwickelte sich ein spannendes und vor allem sehr nettes Spielchen welches wir mit 7:3 gewinnen konnten. Die Atmosphäre war zwar kämpferisch aber ununterbrochen freundlich…das hat wirklich Spaß gemacht und die Damen aus Bramfeld hätte den einen oder anderen Punkt mehr durchaus verdient gehabt!

Im Finale wartete dann der SC Condor auf uns. Hier mussten wir 3 Punkte pro Satz vorgeben und es ging bis in die Entscheidungsdoppel bis der Hamburger Pokalsieger der Nebenrunde bei den Damen feststand. Mit 7:4 brachten wir den Pokal in den Hamburger Süden und die Freude war dementsprechend groß. Auch dieses Spiel lief äußerst harmonisch ab!

Glückwunsch an die Damen von Condor zum Vizepokalsieger.